X

27.-29.05.2021
Osnabrück

Verlegt auf 27.05.-29.05.2021

40. FACHKONGRESS DER DGTA

(Deutsche Gesellschaft für Transaktionsanalyse)

„Toleranz und Respekt für ein friedvolles Miteinander“.

27.05.| Keynote: >Narzissmus, der Faktor, der ein Miteinander verhindert<

Ort: Osnabückhalle, Schlosswall 1-9 49074 Friedensstadt Osnabrück

23.09.2020
München

Findet als Online Seminar statt

DIAKONISCHES WERK BAYERN

23.09.| 09.30-16.30 Uhr | Seminar > Souverän bleiben – vom Umgang mit Kränkungen <

Email:     berning@diakonie-bayern.de

Tel:         0911 / 9354-411

Ort. Evangelische Stadtakademie Herzog-Wilhelm-Str.24 80331München

07.10.2020
Überlingen

Entfällt

STADTBÜCHEREI ÜBERLINGEN

07.10.| 20.00 Uhr | Vortrag >Loslassen und dranbleiben – Der mutige Umgang mit Veränderungen <

www.stadtbuecherei-ueberlingen.de

Ort: Steinhausgasse 3, 88662 Überlingen

16.10.2020
Wels

Entfällt

BILDUNSGHAUS SCHLOSS PUCHBERG

16.10.| 20 Uhr | Vortrag > Loslassen und dranbleiben – Der mutige Umgang mit Veränderungen <

gabriele.hofer-stelzhammer@dioezese-linz.at

Telefon 07242 47537 15

Ort: Puchberg 1  A-4600 Wels

27.10.2020
Feldkirch

Entfällt

ARBEITERKAMMER VORARLBERG
Reihe „Wissen fürs Leben“

27.10.|19.30 Uhr | Vortrag > Loslassen und dranbleiben <

www.ak-vorarlberg.at

Ort: Festsaal der Arbeiterkammer,
Widnau 2-4, 6800 Feldkirch Österreich

11.11.2020
München

Findet als Online Seminar statt

IFW INSTITUT FÜR FORT- UND WETREBILDUNG

11.11.|18.30 Uhr | Workshop > Umgang mit narzisstischen  Klienten / Coachees <

www.i-f-w.de

Ort: Bodenstedtstr. 66, 81241 München

07.12.2020
München

Verlegung auf 7.12.2020

VORTRAGSREIHE „Lebenskunst“ Bensheim

07.12.| 20 Uhr | Vortrag: >Loslassen und dranbleiben – Der mutige Umgang mit Veränderungen <

www.Lebenskunst- Bensheim.de

Reservierung & Infos: info@Lebenskunst-Bensheim.de

Tel. 06251/38214

Ort: Bürgerhaus Bensheim Einlass 19.30 Uhr

Tizianstraße 9 | 80637 München | Telefon 089-291 37 59
Tizianstraße 9 | 80637 München | Telefon 089-291 37 59
Tizianstraße 9 | 80637 München | Telefon 089-291 37 59 | mobil 0176 543 07 409